Der Pfau

Wird auch der Vogel mit den hundert Augen genannt.

Die Muster sollen die Sterne im Universum darstellen, sowie die Sonne, den Mond und das Himmelsgewölbe.

In China und Japan ist der Pfau den Göttinnen der Barmherzigkeit geweiht und gilt als Symbol von Mitgefühl und Mitleids.

Im Islam gilt er als Torwächter des Pardieses.

Der Pfau gilt als Sinnbild für Schönheit, Reichtum, Liebe, Leidenschaft, der Seele und des Friedens.

Der Buddhismus und Hinduismus sieht im Pfau den Sieg der Kräfte des Lichtes über die Kräfte der Dunkelheit und für die Umwandlung der Emotionen.

In der Alchemie steht der Pfau für die Venusphase, als Wiedergeburtssymbol.

 

zurück

Hey there! I'm Lindsay

Ready to start really living your best life? Then you're in the right place. 

Sign Up
Placeholder Image
Powered by Kajabi